Greece

Für 2013 stand der Roadtrip durch Griechenland an. Gestartet wurde im Norden in Thessaloniki, von wo aus der erste Stop im Doupiani House in Kastraki nahe den Meteora-Klöstern gemacht wurde. Dann ging es weiter nach Delphi über Olympia durch Tolo und letztlich war die finale Destination die Hauptstadt Athen. Griechenland ist in den letzten Tagen nicht gerade für seine Prosperität bekannt, was sich vor allem an Bauruinen auf dem Land und vollgeschmierten Wänden in der Stadt wiederspiegelt. Studenten mit Abschluss sitzen auf der Straße und greifen nach jedem Strohhalm um ihre Pläne auch nur im Ansatz finanzieren zu können. Griechenland polarisiert mal wieder. Zwischen Wohlstand und Armut. Zwischen Drogen und netten Leuten. Zwischen Medien und der Realität. Und ich mittendrin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s